MENU

Mai: Rudern im Liegestütz

Für mehr Stabilität im Rumpf und Oberkörper

Rudern im Liegestütz oder engl. Renegade Row ist eine Ganzkörperübung, welche ein hohes Maß an Körperspannung erfordert. Die Übung stärkt den gesamten Oberkörper und die Rumpfmuskulatur. Am besten gliedert man diese Übung in das Bauch-Workout ein - denn ihr werdet sehen wie schnell die Bauchmuskulatur anfängt zu brennen. 

Was wir benötigen:

  • Push-Up-Bars, Kurzhanteln oder Kettlebelts

Ausführung:

  • Im Liegstütz auf die Push-Up-bars stützen. Bauch anspannen und Füße schulterbreit aufstellen
  • Einen Arm eng am Körper vorbei ziehen ohne den Körper einzudrehen.
  • Position kurz halten und anschließend die Push-Up-Bars wieder schulterbreit aufsetzen.
  • Bewegungsablauf mit dem anderen Arm wiederholen.

Steigerung:

  • je enger die Fußstellung, umso schwieriger wird es die Stabilität zu halten.
  • zwischen der Ruderbewegung können Liegstützen absolviert werden.
  • mit Kurzhanteln oder Kettlebelts kann das Gewicht erhöht werden.

Hier geht es zur Übersicht der vergangenen Übungen